Das Haus - Erbaut wurde die Villa Maria 1896 in dem für die Zeit typischen Stil:  neoklassizistisch mit Elementen des aufkommenden Jugendstils.                       Bauherr war der Besitzer des damals „ersten Hotels“ in Bad Aibling „ Zur Post“, Georg Beutling. Sein Hotel stand am Marienplatz, wo heute die Kreissparkasse Bad Aibling/Rosenheim steht – die historische „Post“ gibt es nur noch auf  alten Postkarten. Die Villa Maria war eine sogenannte „Pensionsvilla“: ein Haus in dem der Besitzer selbst wohnt und die restlichen Etagen als Mietwohnungen angeboten wurden. Seit 1928 ist die Villa Maria im Besitz der Familie Geyer. 

Die Galerie – In unserer Galerie werden Bilder, Zeichnungen und Plastiken von Künstlern der näheren Umgebung ausgestellt. Seit 1995 gibt es die Galerie Villa Maria. 

Wein & Wirtschaft – Die Vinothek ist auf Weine aus Österreich und Italien spezialisiert, Schwerpunkt sind Weine aus biologischem Anbau. Das Programm der Wirtschaft sind Lesungen, Kabarettabende und erste Auftritte von Musikern. Die Galerieräume können gemietet werden für private Einladungen – „gesetzte Essen“ für bis zu 20 Gäste, Schälchenessen – bis zu 8 Gänge für bis 60 Gäste.​

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Constanze & Ernst Geyer

 

Kunst braucht einen Raum, um sich zu entfalten” 

unbekannt

Galerie Villa Maria

Rosenheimer Straße 43  

83043 Bad Aibling

+0049 08061 92770 

e.c.geyer@t-online.de

Impressum

Datenschutzbestimmungen